Publikationsliste

Übersetzungen

und Übersetzungsredaktionen

Aus dem Schwedischen


Camilla Sten: Ein gefährliches Talent (Thriller), HarperCollins, Hamburg 2024 (mit Nina Hoyer).

Anton Berg: Der Eid der Mächtigen (Thriller), Lübbe, Köln 2023.

Created with Sketch.

Mats Strandberg: Die Konferenz (Thriller), Fischer TOR, Berlin 2022 (mit Nina Hoyer).

Kristoffer Leandoer: Eine Abkürzung durch den Wald. Essay. In: Morgen ist ein anderer Tag. Neue Literatur aus Schweden (die horen, Bd. 287). Hg. von Aase Berg und Paul Berf. Wallstein Verlag, Göttingen 2022.

Camilla Sten: Das Haus der stummen Toten (Thriller), HarperCollins, Hamburg 2022 (mit Nina Hoyer).

Mark Johnson: Das blinde Spiel (Thriller), Rowohlt, Hamburg 2020.

Aus dem Dänischen

Tonny Gulløv: Millenium Kingdom II - Das Blut des Königs (hist. Roman), Rowohlt, Hamburg 2024 (mit Frank Zuber).

Tonny Gulløv: Millenium Kingdom I - Der Wikinger (hist. Roman), Rowohlt, Hamburg 2023 (mit Frank Zuber).

Created with Sketch.

Jens Henrik Jensen: SØG. Land ohne Licht (Thriller), dtv, München 2022.

Nicklas Brendborg: Quallen altern rückwärts (Sachbuch), Eichborn, Köln 2022. Ausgezeichnet als Wissensbuch des Jahres 2022 sowie mit einem Arbeitsstipendium des Deutschen Übersetzerfonds.

Olga Ravn: Die Angestellten (Auszüge), internationales literaturfestival berlin 2021 (Video der Lesung: hier).

Malene Sølvsten: Das Flüstern der Raben - Buch 1: Ansuz (Jugendbuch/Fantasy), Arctis, Hamburg 2021 (mit Franziska Hüther). Gewinner des Buxtehuder Bullen 2022. Ausgezeichnet mit einem Arbeitsstipendium des Deutschen Übersetzerfonds.

Nanna Goul: Ene Mene. In: Schön habt ihrs hier. Neue Prosa aus Dänemark. Hg. von Marlene Hastenplug, parasitenpresse, Köln 2020.

Gedichte von Caspar Eric und Theis Ørntoft. In: Licht überm Land. Hg. von Peter Urban-Halle und Henning Vangsgaard, Hanser, München 2020.

Gedichte von Caspar Eric und Theis Ørntoft. In: Hier habt ihr mich. Neue Gedichte aus Dänemark. Hg. von Ursel Allenstein und Marlene Hastenplug, parasitenpresse, Köln 2017.

Aus dem Norwegischen

Thomas Reinertsen Berg: Die Geschichte der Gewürze (Sachbuch), Haupt, Zürich 2023 (mit Günther Frauenlob und Frank Zuber).

Rune F. Hjemås: Ani; Heitere Aussichten? (Kurzgeschichten). In: Ungefähr so. Neue Prosa aus Norwegen. Hg. von Anna Pia Jordan-Bertinelli, parasitenpresse, Köln 2023.

Created with Sketch.

Bjørn Andreas Bull-Hansen: VIKING - Die Armee der Dänen (hist. Roman), Penguin, München 2023 (mit Günther Frauenlob).

Odd Harald Hauge: Tod am Everest (Thriller), benevento, Salzburg/München 2022.

Heine Bakkeid: Triff mich im Paradies (Thriller), Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 2019 (mit Ursel Allenstein).

Übersetzungsredaktionen

Jóanes Nielsen: Fliegende Hunde auf schwimmenden Inseln. Aus dem Dänischen von Ulrich Sonnenberg. btb 2024.

Christoffer Carlsson: Was ans Licht kommt. Aus dem Schwedischen von Ulla Ackermann. Rowohlt, Hamburg 2022.

Created with Sketch.

Albert T. Ohlsson: Albert Bonnier und seine Zeit. Aus dem Schwedischen von Lotta Rüegger und Holger Wolandt. Piper, München 2021.

Lone Theils: Falsche Gesichter. Aus dem Dänischen von Karoline Hippe. Rowohlt, Hamburg 2021.

Bo Svernström: Spiele. Aus dem Schwedischen von Ulla Ackermann. Rowohlt, Hamburg 2020.